Bezug per sofort oder nach Vereinbarung

Gebäudebeschrieb

BEZUG HAUS A+B
Mietbeginn ab sofort

AUSBAU ALLGEMEIN
Die Wohnungen werden in einem wertigen Konstruktions- und Ausbaustandard im MINERGIE Standard erstellt. Die schallschutztechnischen Massnahmen entsprechen den aktuellen SIA Vorschriften für Mietwohnen. Es werden hochwertige Kunststoff Fenster mit viel Lichteinlass und 3-fach Verglasung eingebaut. Die Wohnungen verfügen über grosszügige Loggias resp. Terrassen im Dachgeschoss. Die Erdgeschosswohnungen haben einen zugehörigen Gartenanteil. Die fertige Raumhöhe in den Geschosswohnungen beträgt rund 2,60m und sind einiges höher als in Standardwohnungen mit nur 2,40m. Die Dachwohnungen sind überhöht und offen gestaltet. Dazu verfügt jede Wohnung über einen separaten Kellerraum (8m2 bis 16m2) im Untergeschoss. Das ganze Gebäude erfüllt sämtliche bauphysikalische und brandschutztechnische Anforderungen.

ROHBAU
Massivbauweise mit Betondecken, Wände in Backstein oder Beton gemäss Berechnungen Bauingenieur. Hinterlüftete Holzfassade. Dachstuhl Holzbau mit Holzelementen und Ziegeleindeckung. Der Blitzschutz wird ausgebaut.

MINERGIE
Minergie ist ein Qualitätslabel für Neubauten und ein Baustandard für neue, nachhaltige und modernisierte Gebäude.

Die Vorteile:
Thermischer Komfort: Dieser ist in Bauten mit gut gedämmten und dichten Aussenwänden, Böden und Dachflächen höher. Die Gründe sind, dass die inneren Oberflächen der Bauhülle wärmer sind, keine Kältestrahlung und keine Zugserscheinungen haben. Diese Eigenschaften wirken sich auch positiv während sommerlichen Hitzetagen aus, da das Gebäude viel besser vor Erhitzung geschützt ist.

AUFZUGSANLAGE
Die rollstuhlgängige Personenaufzugsanlage ist vom Untergeschoss bis ins Dachgeschoss für Transport von bis zu 8 Personen ausgelegt.

UMGEBUNG
Wertige, gepflegte Aussengestaltung gemäss Umgebungsplan und Gestaltungskonzept der Garten-Architektin. Spielplatzbereich im Bereich der Miet- Häuser A und B. Erdgeschosswohnungen mit zugehöriger Grünfläche zur Nutzung.

ELEKTRO
Alle Storen haben einen Elektroantrieb. Jedes Zimmer verfügt über eine Multimediasteckdose (Telefon, Internet, EDV und Radio/TV). LED Deckeneinbauleuchten im Entrée, Bad und Küche sind im Grundausbau enthalten.

HEIZUNG
Die Wärmeerzeugung erfolgt mit einer modernen und umweltfreundlichen Sole- Wasser-Wärmepumpe (Erdsondenanlage) und Niedertemperatur-Bodenheizung in allen Wohnungen. Die Heizungssteuerung erfolgt individuell und ist mit Raumthermostaten pro Zimmer regelbar mit individueller verbrauchsabhängiger Heizkostenabrechnung.

KOMFORTLÜFTUNG
Die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Zu- und Abluft ist eine Voraussetzung für das Qualitätslabel MINERGIE. Eine komplette Lufterneuerung erfolgt in jedem Raum mehrmals pro Tag. Gute Luft ist das mit Abstand wichtigste Argument für eine Komfortlüftung. Die Wohnräume sind vor Lärm geschützt, ohne Verzicht auf frische Luft. Pollen und Keime werden von den Filtern gebunden. Die Luftqualität im Wohnraum ist deutlich besser als im Aussenraum. Der Wärmetauscher im Lüftungsgerät garantiert, dass auch ursprünglich kalte Luft vorgewärmt in die Wohnräume strömt. Der Bezug zur Umgebung bleibt gewahrt. Denn die Fenster können bedenkenlos geöffnet werden. Jede Wohnung hat ein eigenes Lüftungsgerät im Technikraum (Untergeschoss) eingebaut, dies wird vom Hauswart gewartet.

FASSADE
Die hinterlüftete Fassadenverkleidung aus speziell behandeltem Holz (wenig Verwitterung, keine Grau-Schwarzverfärbung) ist mit offenen Fugen zwischen den stehenden Holzbrettern ausgeführt.

SANITÄR
Komfortable Nassbereiche mit moderner Ausstattung, Warmwasseraufbereitung mit zentralem Boiler, komplette Installation und Ausstattung aller Sanitärräume mit hochwertigen Apparaten zeichnen die Sanitärräume aus. Standard ist Flachduschen mit Glaswand, Lavabo mit Unterbau und WC Anlage. Waschmaschine/Tumbler sind in jeder Wohnung in einem Reduit oder der Nasszelle eingebaut.

KÜCHE
Moderne, offene Einbauküche mit hellen Kunstharzfronten und Granitabdeckung sowie Glasrückwand sind im Standardausbau enthalten. Alle Wohnungen sind mit hochwertigen V-Zug Geräte inkl. Steamer und Induktionsherd ausgestattet. Die Dachwohnungen verfügen zusätzlich noch über einen Weinkühler.

BODENBELÄGE
Keramischer Bodenbelag in Langriemenholzoptik 20 cm x 120 cm mit weissem Holzsockel in allen Räumen der Wohnung.

WANDBELÄGE
Nasszellen im Nassbereich mit Keramischen Wandplatten. Die restlichen Flächen mit feinem Abrieb gestrichen. Wände in Zimmer und Wohnen feiner Abrieb gestrichen

DECKENBELÄGE
Gipsglattstrich, weiss gestrichen in allen Räumen in den Geschosswohnungen und Dachwohnungen.

TIEFGARAGE
Die Tiefgarage bietet für die Häuser A und B Platz für min. 35 Fahrzeuge, inkl. Behinderten Parkplatz. Die komfortablen Tiefgaragen Parkplätze haben eine Breite von jeweils 2,80m (Standard wäre nur 2,50m). Zudem befindet sich im Untergeschoss jeweils ein separater Fahrradraum pro Mehrfamilienhaus. Die Tiefgarage ist künstlich belüftet. Es stehen oberirdisch ausreichend Besucherparkplätze zur Verfügung.

SCHREINERARBEITEN
Es werden Stahlzargentüren in den Wohnungen eingebaut mit belegtem Türblatt und Chromstahlbeschlägen. Zusätzliche Schreiner-Einbauten wie Vorhangschienen, Einbauschränke und Garderobe.

KELLER
Kellerräume sind belüftet mit einer Ringlüftung und haben keine Fenster. Die Wände sind aus Beton oder Kalksandstein und gestrichen. Die Böden werden mit einem Zementüberzug gestrichen.

ABFALL
Der moderne Unterflurcontainer bei der Tiefgaragenausfahrt ermöglicht das geruchsarme Sammeln und Bereitstellen von Abfall unabhängig von Kehrichtzeiten.